Frei - professionell - emotional

 

„Wen die Götter lieben, lassen sie jung werden“

Ein literarischer Streifzug durch die Welt Oscar Wildes


Do 26.11.2020

19:30 Uhr
Theater im Pariser Hof, Wiesbaden


Dandy, Narziss, Satiriker und Provokateur - nur einige Facetten des Großmeisters des gepflegten Aphorismus. Bissige Betrachtungen zur Kunst, scharfzüngige Einblicke in das Leben der Hautevolee, phantastische und zugleich spotttriefende Märchenwelten und farbenprächtige Gedichte erwarten Sie bei einem Abend voller Literatur, Poesie und Musik. Kommen Sie mit auf eine Reise durch das bunte und reichhaltige Werk Oscar Wildes, schillernd gelesen und in Szene gesetzt vom Schauspieler und Regisseur Jan-Markus Dieckmann.

 

[Infos & Tickets]

 

 

 

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es neue Termine!


"Purgatorio"
von Ariel Dorfman

 

Fr 27.11.2020
Sa 28.11.2020
19:30 Uhr
Theater im Pariser Hof, Wiesbaden

 

 

"Ich beglückwünsche Sie zur intensiven, tiefgreifenden Deutung des Dramas in Sprache, Mimik und Gestik! Es hat mich berührt!"
 
"Theater, das unter die Haut geht! Beide Schauspieler spielen ihre Rollen unglaublich authentisch, der Zuschauer ist in den Bann gezogen, er spürt Hass und Liebe zugleich und wen das kalt lässt, der ist selber schuld."

 

 

Eine Frau und ein Mann in einem Raum ohne Ausweg. Beide sind Täter, beide sind Opfer.  Medea und Jason begegnen sich im Fegefeuer. Aber selbst, wenn sie bereuen und verzeihen – wie können sie sich jemals wieder annähern?

[Tickets und Infos]

 

 

Hier geht es zu unserem
Trailer von "Purgatorio"
(Weiterleitung auf vimeo.com/de)

 

 

 

"WIDERSTAND"

Ein Theaterstück über den Widerstand der Bergkirche während des Nazi-Regimes
im Rahmen "Erinnern an die Opfer 27. Januar - tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus"

 

Sa 30.01.2021

19:30 Uhr

Bergkirche, Wiesbaden

 

Wiesbaden, Anfang der dreißiger Jahre – die Weimarer Republik ist untergegangen, Hitler ist an der Macht, Gesellschaft und Staat sind gleichgeschaltet. So auch in der Bergkirchengemeinde. Gezielt werden solche Pfarrer eingesetzt, die die Gemeinden auf Linientreue einschwören sollen. Doch dagegen wehren sich die übrigen Pfarrer, der Kirchenvorstand und die Gemeindemitglieder – und riskieren dafür Leib und Leben.

 

[Infos]

 

 

 

 

--- Ein großer Dank an alle,

die uns die letzten Monate unterstützt,

die Treue gehalten und gespendet haben! ---


 

 

Für Schulklassen haben wir ein ganz besonderes Angebot - unsere Schauspielführung

 

 

"Emma und das heiße Geheimnis"

 

Das Brunnenmädchen Emma muß jeden Tag zu ihrem Arbeitsplatz am Kochbrunnen. Sie lebt in einer Weltkurstadt, nämlich unserem Wiesbaden anno 1913. Was ist das heiße Geheimnis, das Wiesbaden zur Weltkurstadt gemacht hat? Und wieso gibt es so prachtvolle Bauten und so kleine Häuser? Was macht das Wasser da im Boden? Und warum dampft es so geheimnisvoll?

 

[Infos]

 



--- WIESBADENER ERKLÄRUNG DER VIELEN ---

 

Zu einer freien, demokaritschen Gesellschaft gehören Meinungs- nd Presseferriheit. Aber auch die Freheit von Kunst und Kultur sind in einer Demokratie nicht verhandelbar. Nur in einer Gesellschaft, in der Kulturschaffende Künstler*innen und Kreative frei sind, kann sich eine Gesellschaft weiterentwickeln.
[
hier weiterlesen]

 

 

 

 

 


Lernen Sie uns kennen und unterstützen Sie unseren kulturellen Auftrag.

 

 

Ihr wollt uns persönlich sprechen? Wir sind viel unterwegs in Sachen Theater. Bitte vereinbart mit uns einen Termin.


0173- 726 77 50

info[at]freiestheaterwiesbaden.de

 

 

 

Ihr wollt unseren Newsletter erhalten, dann schickt uns eine Mail an:

newsletter[at]freiestheaterwiesbaden.de

 

Den Newsletter könnt Ihr jederzeit abbestellen unter danke[at]freiestheaterwiesbaden.de

 

Freies Theater Wiesbaden  |  info@freiestheaterwiesbaden.de 0173-726 77 50